Cavalier und King Charles Spaniel  VDH / FCI

Hier geht es zu unserer Wurfplanung  

 

 

Unsere Welpen wachsen mit direktem Familienanschluss auf.
Ab der 5. Lebenswoche dürfen sie sich auch im Garten austoben.
Bei Abgabe sind sie mehrfach entwurmt, tierärztlich untersucht,
geimpft, gechipt, erhalten einen EU-Heimtierausweis, eine
VDH-CCD e.V. Ahnentafel und einen Herzgesundheitspass.
Ebenso veranlassen wir die Anmeldung beim Tasso-Haustierregister.
Jeder Welpenkäufer erhält ein Welpenstartpaket mit Futter für die
ersten Wochen, eine Kuscheldecke mit den heimischen Gerüchen
für eine leichtere Eingewöhnung im neuen Zuhause und Spielzeug.
Da uns die kleinen während der Aufzucht sehr ans Herz wachsen,
ist uns der frühzeitige Kontakt zu den neuen Besitzern sehr wichtig.
Die Anschaffung eines Welpen sollte vorher gut überlegt sein,
damit man ausschließen kann, das er zum Wanderpokal wird.
Der Cavalier ist ein geselliger Familienhund, den man nicht länger
als 4-5 Stunden alleine lassen sollte.
Ebenso ungeeignet ist die Haltung im Zwinger oder an der Kette.
Kontakt zu den neuen Besitzern zu halten ist uns sehr wichtig.
Ab und an ein Foto zu bekommen, würde uns sehr freuen.
 
Nartürlich stehen wir jeder Zeit, vor und nach dem Kauf, mit Rat und Tat zur Seite.

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

  

 
 

  

 

 

 

  

 

 

 
 

 

Weiter
( C ) Nicole Golembiewski 2007-2017